• Header Home

    Radio Segenswelle

Gib niemals auf

Unter dem Titel "Gib niemals auf" steht die rührende Lebensgeschichte von John Hiebert aus Mexiko. Dieser Satz ist sein Lebensmotto geworden, besonders in den schweren Tagen seines Lebens. "Gib niemals auf" ist auch das Thema unseres aktuellen Radio Segenswelle Journals in der Ausgabe 1-2021.
In der Kurzandacht "Angst und Gottesfurcht" geht Peter Bergmann auf die aktuelle Situation des Alltags ein, in der Rubrik "Familienforschung" widmen wir uns der Herkunft der Familie Ens. Auf der Jugendseite "deep talk" können Sie Auszüge aus dem Interview mit Liane Fenske lesen und in dieser Ausgabe richtet John Hiebert ein paar persönliche Worte an die Leser und Hörer von Radio Segenswelle.
Das Journal geht in wenigen Stunden zum Druck und wird nach der Fertigstellung kostenlos von uns verschickt. Zu bestellen unter Telefon und WhatsApp Nummer: +49 5231 500 59 88 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Radio Segenswelle Journal 4-2020

„… und ihr werdet meine Zeugen sein…“ (aus Apg.1,8)

Am Ende des Jahres können wir auf spannende und segensreiche Monate zurückblicken.
Seit Anfang März sind wir alle mit dem Thema Covid-19 konfrontiert. Gemeindeversammlungen wurden abgesagt, Kitas und Schulen wurden zeitweise geschlossen. Wir konnten uns nicht in Gruppen versammeln, wie wir es gewohnt waren. Dieser Zustand begleitet uns immer noch. Wie können wir dabei noch „Zeugen sein“?

Seit dem Ausbruch von Covid-19 konnten wir vielen Gemeinden bei der Einrichtung von Gottesdienstübertragungen helfen. Dadurch können die Geschwister die Gemeinschaft trotzdem pflegen und Predigten aus der eigenen Gemeinde über Radio Segenswelle hören. Diesen Dienst haben wir für über 80 Gemeinden eingerichtet, was eine gute Möglichkeit ist, um ein Zeuge für Jesus zu sein.

Lesen Sie unseren aktuellen Radio Segenswelle Journal in der Ausgabe 4-2020

Danke, dass Sie Radio Segenswelle im Gebet und mit Gaben unterstützen. Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Adventszeit und besinnliche Weihnachtstage.

Im Namen der Mitarbeiter von Radio Segenswelle
Viktor Sawatzki, Missionsleiter

Spenden per QR-Code

Sie möchten den Dienst von Radio Segenswelle unterstützen und haben eine Banking App?
Dann haben wir für Sie genau das Richtige: Spenden per QR Code.
Im QR-Code (englisch für „Quick Response“) sind alle relevanten Daten für eine SEPA-Überweisung eingebaut. Einfach mit Ihrer Banking App den QR Code einscannen und Gutes tun.

Anleitung:
1. Öffnen Sie Ihre eigene Banking App
2. Öffnen des QR-Code Scanners Ihrer Banking App ( > überweisen > Geld überweisen > Fotoüberweisung)
3. Scannen des QR-Codes
4. Tragen Sie den gewünschten Betrag und optional die Adresse ein. Dann senden wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zu.
5. Freigeben der Überweisung, gemäß Vorgabe Ihrer Bank.

Vielen Dank für Ihre Spende!

Schriftenmission Lemgo-Lieme. Interview

Die Evangelische Schriftenmission bietet christliche Literatur an. Für den Inhalt ist die Bibel maßgebend.
Die Verteilschriften haben evangelistische und seelsorgerliche Inhalte. Sie sollen helfen, dem eigenen Glauben eine Sprache zu geben. 
Das Missionswerk wurde 1927 durch Pastor Heinrich Müller in Lemgo-Lieme gegründet.
Viktor Sawatzki im Interview mit Alexander Märtin... 
 
 
Weitere Informationen zur Schriftenmission unter http://www.schriftenmission.org

Radio Segenswelle Journal 3-2020

Unser Radio Segenswelle Journal 3. Ausgabe ist raus. Hier die Onlineversion...
Die gedruckte Ausgabe erhalten Sie kostenlos Deutschlandweit per Post unter 05231 500 5988

Liebe Leser, liebe Hörer von Radio Segenswelle,
wie gut ist es, nach einem warmen Regen einen Spaziergang zu machen. Das Gras am Wegesrand ist sauber, die Vögel singen und die Luft riecht förmlich frisch. Wir können uns an der Schöpfung Gottes erfreuen und unser Herz wird dankbar eingestimmt, wenn wir über die Wiesen und Felder blicken. Der leichte Nebel schwebt noch über Gras und Blumen.
Wasser spielt in unserem Leben eine entscheidende Rolle. Ohne Wasser kann der Mensch nicht lange überleben. In vielen Regionen der Welt wird Wasser als Segen gesehen. Wasser bestimmt, wie ertragreich die Ernte wird. Der durchschnittliche Wasserverbrauch pro Person beträgt in Deutschland ca. 123 Liter pro Tag. Dazu zählt der Verbrauch an Wasser für das Kochen, Duschen, Putzen, für die Toilettenspülung und für das Wäschewaschen. Wir nehmen das Wasser als selbstverständlich an und denken teilweise nicht mal daran, wie kostbar es ist.

Weiterlesen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Erfahren