Menschen in Not

Die Nachrichten aus der Ukraine überschlagen sich täglich. Die Ereignisse ändern sich stündlich und wir hören von über eine Million Flüchtlingen. Diese Menschen brauchen unsere Hilfe.  

Was können wir tun? 

  • Bitte beten Sie für die Menschen in Osteuropa und für den Frieden zwischen Russland und der Ukraine.  
    Zum gemeinsamen Gebet laden wir Sie am Freitag um 10:00 Uhr ein. Schalten Sie „Radio Segenswelle deutsch“ ein. Wir beten für Menschen in Not.  
  • Menschen brauchen Lebensmittel und Sachen des täglichen Bedarfs. Wenn Sie ein Paket packen möchten und nicht wissen, wo Sie es abgeben können, wenden Sie sich bitte an ihre Gemeindeleitung oder an die Bibel-Mission. Die helfen Ihnen gerne weiter.  
  • Geldspenden. Es geht besonders um die Versorgung von Familien, die in Flüchtlingslagern oder in Heimen untergebracht sind und es geht um Menschen, die noch unterwegs sind. Mit einer Geldspende kann diesen Menschen schnell geholfen werden. Jede Spende hilft.  

Sie können das Geld auf das Konto von Radio Segenswelle überweisen. Bitte geben Sie den Verwendungszweck: Nothilfe Ukraine an.
Unsere Bankverbindung lautet:

Kontoinhaber: Radio Segenswelle
IBAN: DE88472601218231193600
BIC: DGPBDE3MXXX
Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold

oder hier weitere Möglichkeiten...

Weitere Informationen unter der Telefonnummer 05231 500 59 88     
WhatsApp: +49 5231 500 59 88   
Telegram: Segenswelle

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Erfahren